xvgmag

Verwenden von Windows Magnifier und seine Alternativen zum leichteren Lesen auf dem Bildschirm


Verwenden von Windows Magnifier und seine Alternativen zum leichteren Lesen auf dem Bildschirm / Windows

Einen Computer zu benutzen bedeutet, große Mengen an Text von einer Anzeige zu lesen; Dies gilt für ihre gesamte Lebensdauer als Verbraucherprodukt. Nicht jeder findet das Lesen von einem Computerbildschirm als einfach und es gibt Tools, um es zugänglicher zu machen - sowohl diejenigen, die in Windows als Standard enthalten sind, als auch solche, die heruntergeladen werden können.

Eine, die Ihnen vielleicht nicht bekannt ist, ist "Lupe". Wie der Name schon sagt, vergrößert es den Inhalt auf dem Bildschirm. Es ist Microsofts eigene Option, und es kann alles sein, was Sie brauchen. Es gibt Alternativen, aber können sie Microsoft selbst die Krone wegnehmen?

Windows-Bildschirmlupe

Als das offensichtlichste der verfügbaren Tools in diesem Bereich kann Magnifier in praktisch allen Windows-Versionen gefunden werden, obwohl die Funktionen in diesen Versionen unterschiedlich sein können. In Windows 8.1 erscheint es als ein schlankes Fenster mit einigen Optionen, die beeinflussen, wie es funktioniert.

Drei verschiedene Ansichten sind enthalten: "Vollbild" zoomt den gesamten Bildschirm, "Lens" erzeugt einen virtuellen Linseneffekt, der dem Cursor auf dem Bildschirm folgt, und "angedockt" platziert die vergrößerte Version des Displays am oberen Bildschirmrand.

Verlasse das Fenster und es verwandelt sich in ein größeres Symbol einer Lupe; Dieser Effekt ist im Optionsfenster unten zu sehen. Für Benutzer, die Schwierigkeiten beim Sehen haben, ist diese Art von Funktion einfach ansprechend, genauso wie größere Cursor-Optionen, die in Windows enthalten sind. Ein weiteres Merkmal, das eine gewisse Anziehungskraft haben kann, ist die Farbinversion, obwohl nicht alle Fans sein mögen.

Die wirklichen Grenzen der Lupe ergeben sich aus der Tatsache, dass Sie die Größe des "Lens" -Effekts in einem Optionsfenster anpassen müssen, wobei das vertrautere Fensterverhalten im Betriebssystem ignoriert wird. Die Größe des Zooms wird auch über dieses Optionsfenster und nicht über ein Scrollrad oder die Benutzeroberfläche des Hauptprogramms geändert.

Obwohl es sich um eine ästhetische Beschwerde handelt, passt Windows 'Magnifier nicht wirklich in den Rest der Designsprache von 8.1, die den älteren Vista- und 7-Designs ähnlicher ist.

OneLoupe

OneLoupe ist ein tragbares Vergrößerungsglas, das bedeutet, dass es auf Wunsch von einem USB-Stick betrieben werden kann. Der Download ist winzig und OneLoupe ist von Natur aus portabel, was bedeutet, dass es ohne Installation ausgeführt werden kann. Der Nachteil ist, dass das Programm nicht mit offensichtlichen Anweisungen kommt, es sei denn, Sie lesen die Website des Entwicklers, aber damit kann gelebt werden.

OneLoupe befindet sich in der Taskleiste, wo es bei Bedarf aufgerufen werden kann. Wenn Sie mit der rechten Maustaste auf das Taskleistensymbol klicken, werden die verschiedenen Optionen mit Sprache oben angezeigt. Unser Download war anfangs auf Deutsch, aber das Ändern dauert einige Sekunden.

Es gibt einige Modi: Normal, Echtzeit und Echtzeit mit Maustransparenz. Normal und Echtzeit mit Maustransparenz werden wahrscheinlich die meiste Verwendung sehen, obwohl alle drei Nutzen haben. Die vergrößerte Gliederung kann auch deaktiviert werden. Wenn Sie das Programm lieber geöffnet lassen möchten, wenn etwas angeklickt wird, kann dies ebenfalls arrangiert werden.

Das eigentliche Problem von OneLoupe liegt in der begrenzten Dokumentation: Es ist nicht offensichtlich, dass Sie die Größe des vergrößerten Bereichs mit den Pfeiltasten ändern können oder dass Sie die Zoomstufe mit dem Scrollrad ändern können. Es gibt keine Option unter denen in der Taskleiste, um dies zu erleichtern, also ist es meistens Vermutungen. Trotzdem ist es ein sehr komplettes Programm mit minimalen Speicheranforderungen.

Virtuelle Lupe

Virtual Magnifying Glass ist eine einfache, nicht portable Option, die vor der Verwendung installiert werden muss. Auf der Oberseite läuft das Programm in der Taskleiste und kann schnell hochgezogen werden. Wenn Sie mit der rechten Maustaste auf das Symbol klicken, werden zahlreiche Optionen angezeigt.

Diese Optionen bieten viel mehr Auswahl als die offensichtliche Schnittstelle, eine einfache Vergrößerungsbox, die es je könnte. Die Vergrößerungsstufe kann mithilfe des Mausrads oder des Taskleistensymbols geändert werden und reicht von 1x bis 16x.

Die Größe des vergrößerten Bereichs kann auch auf zwei Arten geändert werden: mithilfe der Pfeile auf der Tastatur oder über die Taskleiste. Auch hier deutet alles auf eine Sorge um die Bedürfnisse der Nutzer hin.

Magnifixierer

Magnifixer ist, basierend auf seinem Design, mehr auf Grafik ausgerichtet, könnte sich aber auch für die allgemeine Zugänglichkeit als nützlich erweisen. Auch hier handelt es sich um nicht-portable Freeware, aber das Zoom-Niveau ist absolut außergewöhnlich: bis zu 40x.

Es überrascht nicht, dass es bei so hohen Zoomstufen praktisch unmöglich ist zu entziffern, wie es ein eigenes Taskleistensymbol zeigt, aber es ist mit Abstand die höchste Zoomstufe eines getesteten Programms.

Magnifixer bietet auch die Möglichkeit, Farbcodes in RGB anzuzeigen und die Größe kann durch Ziehen der äußeren Bereiche des Fensters geändert werden. Es funktioniert gut und tut dies auf eine etwas andere Art als die anderen verglichenen Programme; Es spiegelt den Bereich um den Cursor wider, anstatt dem tatsächlichen Cursor zu folgen.

Wie der Entwickler des Programms vorschlägt, ermöglicht dies die Anzeige eines Banners über den unteren Bildschirmrand - eine Funktion, die auch die Standard-Windows-Lupe bietet - oder ein Fenster in der Ecke des Bildschirms, um anzuzeigen, was gerade angezeigt wird.

Fazit

Alle drei Programme, die wir uns angeschaut haben, haben ihre Fans, und das aus gutem Grund. Sie sind alle sehr kompetent und erreichen, was sie vorhaben, und fügen mehr Funktionen als Standard hinzu. Wir haben es schwer, einen Favoriten zu wählen, da ihre Verwendung gerechtfertigt ist.

Magnifixer ist hervorragend für Grafikdesign, obwohl OneLoupe unsere erste Anlaufstelle wäre, wenn Sie Software auf Ihrem Computer installieren können.