xvgmag

Windows 8 um Aero wegzuwerfen


Windows 8 um Aero wegzuwerfen / Windows

Für alle Fans von Aero, eine Verbesserung der Benutzeroberfläche, die in Windows Vista eingeführt und in Windows 7 optimiert wurde, ist es ein trauriger, trauriger Tag. Microsoft glaubt, dass Aero seinen Tribut gefordert hat, und es ist Zeit für eine neuere, sauberere Schnittstelle, die in Windows 8 eingeführt wird, einer neuen Version seines Betriebssystems, die diesen Herbst herauskommen wird. Soweit wir wissen, wird Microsoft im endgültigen Build von Windows 8 eine neue, effizientere Schnittstelle veröffentlichen. Wir gehen davon aus, dass die Oberfläche einige Verbesserungen erfahren wird, was sie etwas effizienter macht als das, was wir gesehen haben in der Verbrauchervorschau.

Was ändert Microsoft in Windows 8?

Die Benutzeroberfläche von Windows 8 wird weiterhin ein sehr glattes Layout enthalten, aber nicht so viel Augenschmaus wie Windows 7. Der Schlagschatten, der seit XP existiert, wird verschwinden, ebenso wie die halbtransparente Titelleiste, wie sie in der Aero-Oberfläche zu sehen ist. Nur die Taskleiste bleibt transparent. Um die Programmkompatibilität beizubehalten, bleibt der Fensterinhalt mit einem hellen Chrom-Hintergrund erhalten. Microsoft behauptet, dass dieser Hintergrund die Aufmerksamkeit von der umgebenden Benutzeroberfläche ablenken und alles auf den Inhalt aller Fenster konzentrieren wird. Es war ihr Ziel mit Aero an erster Stelle.

Das neue Windows 8-Interface wird weiterhin glatt und augenfällig sein, aber Fenster werden keine abgerundeten Ecken mehr haben. Stattdessen wird das neue Betriebssystem in allen Dialogen und Fenstern eckige Ecken haben.

Laut Microsoft werden Sie bei der Verwendung der neuen Benutzeroberfläche keinen großen Schock bekommen. Wenn es etwas wie die Verbrauchervorschau gezeigt hat, dann können wir das bestätigen. Das Interface ist nicht viel anders, abgesehen von der Tatsache, dass Sie nicht mit visuellen Effekten verprügelt werden. Die Harmonie zwischen dem angenehmen visuellen Stil der Windows 8-Desktop-Umgebung und der Effizienz seiner Sauberkeit ist ausreichend, um den Übergang reibungsloser zu gestalten, als man es erwarten würde, wenn man ihm mitteilt, dass Microsoft Aero entlehnt hat.

Das Interessante daran ist, dass die Verbrauchervorschau immer noch die Benutzeroberfläche "Aero" aufruft. Dies kann sich jedoch ändern, da zukünftige Builds die Nomenklatur abschaffen könnten.

Warum unterscheidet sich die Benutzeroberfläche von Windows 8?

Heutzutage ist es eine Welt, in der sich die Menschen von Desktop-Computern entfernen und langsamere Geräte wie Netbooks, Tablets und Smartphones verwenden. Aufgrund dieses neuen Zeitalters hat Microsoft beschlossen, einige der anspruchsvollen Teile von Schnittstellen zu entfernen, die in früheren Versionen des Betriebssystems zu finden waren. Einer der Gründe, warum Windows 8 sich verändert, hat mit der überwältigenden Menge an visuellen Effekten zu tun, die diese Geräte sonst verlangsamt hätten. ARM-Tablets haben nicht gerade sehr leistungsstarke Prozessoren, die für die Bedienung der schweren Benutzeroberfläche von Windows 7 entwickelt wurden. Es gibt noch einen weiteren Grund, warum sich die Schnittstelle geändert hat ...

Die Metro-Schnittstelle von Windows 8 brauchte etwas dazu. Damit Metro sich nicht zu sehr stört, zeigt die Desktop-Umgebung von Windows 8 eine leichte Neigung, Fenster als Quadrate zu zeigen, die den Kacheln ähneln, die Sie im "Start" -Bildschirm sehen. Andere Elemente der Desktop-Oberfläche sollen Möglichkeiten bieten, das Desktop- und Metro-Erlebnis so weit wie möglich zu "vereinheitlichen", auch wenn der Desktop nicht so touch-freundlich werden kann.

Ideen? Bemerkungen?

Wir würden gerne hören, was Sie über die neue Desktop-Oberfläche zu sagen haben, insbesondere über die Frage, wie der Desktop verbessert werden könnte. Sieht das besser aus als Aero? Ist jemand aufgeregt? Lass es uns hören!