xvgmag

Warum sollten Sie die Kugel beißen und sich für Spotify anmelden?


Warum sollten Sie die Kugel beißen und sich für Spotify anmelden? / Software-Tools

Ich finde es überraschend, dass noch niemand auf den Plan getreten ist, um hier auf MakeTechEasier eine Rezension über die Magie von Spotify zu schreiben. Diese Anwendung hat die Art und Weise, wie ich Musik konsumiere, wirklich revolutioniert, und ich sehe nur, dass es besser wird. Spotify ist eine Musikanwendung, mit der Sie jede Musik auf Abruf aus ihrem beeindruckenden Katalog mit mehr als 15 Millionen Titeln streamen können. Es läuft glücklich auf Windows-, Mac- und Linux-Plattformen.

Die Voraussetzung

Heben Sie Ihre Hand (oder mash Ihre Tastatur), wenn Sie Musik piraten. Ich dachte auch. Wie stehen Sie dazu? Gleichgültig? Ein bisschen schuldig? Unbequem? Nun, mit Spotify haben Sie die Wahl zwischen einem kostenlosen oder einem kostenpflichtigen Account. Wenn Sie also aus irgendeinem Grund ab 5 € / Monat die beste Musik-Anwendung seit Napster ablehnen, dann ist immer noch etwas für Sie dabei.

Das Angebot

Es gibt 3 Pläne auf Spotify - Free, Unlimited und Premium. Die Hauptunterschiede zwischen diesen drei Konten bestehen darin, dass Sie mit dem kostenlosen Konto einer gelegentlichen Anzeige unterliegen, das Konto Unlimited keine Werbung und mit dem Premium-Konto können Sie bis zu 3333 Titel auf Ihren Computer und / oder Ihr Mobilgerät herunterladen, damit Sie sie tragen können mit dir herum. Die Klangqualität auf dem Premium-Konto ist ebenfalls höher (320kbps ogg gegenüber 160kbps ogg). Ich bin persönlich auf einem Unlimited-Konto und es klingt großartig, so dass ich mir nicht sicher bin, wie viel Nutzen es klanglich gibt, es sei denn, Sie führen es durch ein erstaunliches Heimkino-Setup. Beachten Sie, dass Spotify derzeit auf Personen in Finnland, Frankreich, den Niederlanden, Norwegen, Spanien, Schweden, Großbritannien oder den USA beschränkt ist. Für die bezahlten Konten ist es nicht notwendig, ein VPN zu verwenden, um Spotify außerhalb dieser Länder zu erreichen - Sie müssen nur sicherstellen, dass Sie mit einer Kreditkarte oder einem Paypal-Konto bezahlen können, das in diesen Ländern registriert ist. Es gibt auch viele Leute, die US-Geschenkkarten für Spotify bei Ebay verkaufen.

Die Schnittstelle

Spotifys Hauptoberfläche ist sehr viel ein iTunes-Klon, aber hübscher. Sie führen Suchanfragen aus dem oberen linken Suchfeld aus und durchsuchen Ihre Ergebnisse im Hauptfenster rechts. Wenn Sie auf einen Titel doppelklicken, wird er fast sofort wiedergegeben, und Sie können durch den Titel springen, als würden Sie eine heruntergeladene Datei anhören. Wenn Sie auf den Namen eines Künstlers klicken, wird eine Liste mit allen Informationen angezeigt, die Spotify zu diesem Künstler hat. Oben gibt es Tabs für Biographie, verwandte Künstler und Künstler Radio. Die Biografien sind in der Regel sehr gut, und die verwandten Künstler-Bereich ist sehr nützlich für die Entdeckung von Musik ähnlich wie Sie bereits mögen. Artist Radio spielt nur zufällig eine Auswahl verwandter Künstler.

Sie können Warteschlangen in Spotify erstellen, ähnlich wie in iTunes. Wenn Sie eine Künstlerseite geöffnet haben, klicken Sie einfach mit der rechten Maustaste auf den Namen eines Albums und klicken Sie auf "Hinzufügen zu ..." und dann auf "Neue Playlist", und auf der linken Seite wird eine neue Playlist erstellt. Was ich tue, ist, eine erste Playlist zu erstellen, dann verwandte Künstler zu durchsuchen und zusätzliche Alben anzulegen, bis ich eine anständige Liste interessanter und abwechslungsreicher Musik aufgebaut habe.

Probleme

Es gibt ein paar Probleme mit Spotify. Erstens wird nicht jede Musik korrekt unter dem richtigen Künstler kategorisiert - besonders wenn der Track von verschiedenen Künstlern produziert wurde. Was Musik angeht, die es dort nicht gibt, war das einzige, was ich nicht finden konnte, der echte Soundtrack zu den Blues Brothers. Es gab viele "Tribute", aber leider nicht das wirkliche Angebot. Wie ich schon sagte - das war das einzige Album, das ich nicht finden konnte.

Einpacken

Alles in allem ist der Service wirklich sehr gut. Wenn Sie es leid sind, mit Torrents herumzuspielen, sich schuldig zu fühlen, raubkopierte Musik heruntergeladen zu haben oder einfach nur leichten Zugang zu Musik zu haben, dann ist Spotify einen Versuch wert!