xvgmag

Würden Sie Social Media Ad-Free nutzen?


Würden Sie Social Media Ad-Free nutzen? / Meinungen

In letzter Zeit wurde viel darüber geredet, dass Online-Unternehmen Anzeigen für Einnahmen nutzen müssen. Es ist kürzlich in Bezug auf das Geschäftsmodell von Facebook entstanden. Die Möglichkeit, einen werbefreien Premium-Service anzubieten, wurde eingeführt. Aber wollen die Leute das wirklich? Wenn ja, wie hoch sollte diese monatliche oder jährliche Gebühr sein? Wir haben unsere Autoren gefragt: "Würden Sie dafür bezahlen, Social Media werbefrei zu nutzen?"

Unsere Meinung

Während Simon erkennt an, dass Social Media Schwierigkeiten hat, weiterhin nutzbar zu bleiben und trotzdem ihre Buchhaltung schwarze Zahlen schreibt, nutzt Social Media nicht annähernd so viel wie vor ein paar Jahren, so dass eine "Premium Option" ohne Werbung nicht von Vorteil ist viel Interesse. "Selbst wenn die Seiten eine Paywall aufstellen, um ihren Dienst zu nutzen, werde ich kein Geld dafür aufbringen."Er fügt hinzu, dass es heutzutage so viele nützliche und kostenlose soziale Apps auf Mobiltelefonen gibt, also macht es wenig Sinn, dafür zu bezahlen.

Andrew würde zahlen, aber er denkt nicht, dass das die "Gesamtbild-Antwort auf Werbe- und Datenschutzprobleme" ist. Er bemerkt den Grund, warum Facebook sogar hat "Der große Netzwerkeffekt ist, dass es sehr niedrige Eintrittsbarrieren hat."Wenn sie mit dem Aufladen beginnen, verlieren sie Nutzer, die dem sozialen Netzwerk keinen so hohen Stellenwert beimessen. Er glaubt, dass jedes Netzwerk, das das getan hat, sein Wachstum begrenzen würde und es am Ende weniger wert wäre.

Er fügt hinzu, dass ein Facebook-Nutzer in Nordamerika 82 Dollar wert ist, während der globale Durchschnitt 20 Dollar beträgt. Das bedeutet, dass sie $ 82 berechnen müssen, während neuere Studien zeigen, dass Facebook-Nutzer nur ihren Wert bei 40 bis 50 $ zeigen. Er sieht eine zweistufige Lösung, die kostenlos und Premium funktioniert, sowie eine Lösung, mit der Benutzer ihre Daten lokal speichern und dann anonyme Anfragen für anonyme Anzeigen senden können.

Robert würde nicht persönlich bezahlen, da er nicht so "militant" gegen Werbung ist wie andere. Er glaubt, dass wir unglaubliche Dienste wie Social Media und Cloud-Speicher kostenlos bekommen, weil wir Werbung haben und keinen anderen Weg kennen. Aber er glaubt, dass eine bezahlte Option existieren sollte. Er denkt, es wäre interessant zu sehen, wie viele es nutzen würden, wenn man bedenkt, dass "diejenigen, die sich über die heimtückischen Effekte der Werbung beklagen, nicht wirklich weitermachen und den bezahlten Dienst bekommen würden".

Damien Berichte "Ich bin nicht so stark in Social Media investiert, aber einige Anzeigen darin stören mich überhaupt nicht."Er würde nicht persönlich bezahlen.

Ada benutzt keine sozialen Medien, aber wenn sie es täten, wäre sie nicht bereit, für die Mitgliedschaft zu bezahlen, es sei denn, sie bot etwas Außergewöhnliches. "Ein Anzeigenblock hier oder dort ist kein großes Problem für mich, so dass ich mit einem kostenlosen Service mit einigen Anzeigen einverstanden bin.

Kenneth nutzt soziale Medien sehr, und es stört ihn nicht, Anzeigen zu haben. Er addiert "Ich habe einige nützliche, zielgerichtete Anzeigen gefunden, die auf Produkte verweisen, von denen ich nicht einmal wusste, dass sie existieren, aber sehr wertvoll sind."Also würde er nicht bezahlen.

Ryan verwendet Social Media nicht so sehr, so stören die Anzeigen ihn nicht, aber er denkt nicht, dass es jemals eine Wahl für zwei Gründe sein würde. Zum einen ist jeder daran gewöhnt, dass soziale Medien frei sind, und nicht zu realisieren, dass sie dafür mit ihren Daten und ihrer Privatsphäre bezahlen und nicht mit Dollars. Zweitens, "Social-Media-Unternehmen wissen, dass sie viel mehr Geld verdienen, indem sie Daten sammeln und verkaufen, als sie es jemals mit einer Pauschalgebühr könnten.

Ich benutze Facebook sehr, und die Werbung stört mich nicht im Geringsten. Wenn ich Anzeigen oder Dienste erhalte, die eine kostenlose Premium-Version anbieten, entscheide ich mich manchmal für die Premium-Version, aber es geht nicht darum, Anzeigen zu streichen - weil ich die zusätzlichen Dienste, die der Premium-Service bietet, möchte.

Deine Meinung

Unsere Autoren haben eine Vielzahl von Antworten, die sowohl auf ihrem persönlichen Gebrauch als auch auf dem Wert basieren, den sie als Werbung oder als werbefrei empfinden. Wie fühlst du dich zu diesem Thema? Würden Sie dafür bezahlen, Social Media werbefrei zu nutzen? Hinterlassen Sie Ihre Gedanken in den Kommentaren unten.