xvgmag

Würdest du einem Roboter erlauben, die Verantwortung für dein Haus zu übernehmen?


Würdest du einem Roboter erlauben, die Verantwortung für dein Haus zu übernehmen? / Meinungen

Trotz jahrzehntelanger Fernsehshows und Filme, die eine Zeit vergöttert haben, in der Roboter uns in unserem Haus helfen würden, stellt sich heraus, dass die Menschen laut der Studie zu diesem Zeitpunkt keinen Roboter in ihr Haus lassen wollen.

Wir möchten wissen, ob sich unsere technisch orientierten Leser genauso fühlen wie die Studie. Würden Sie zulassen, dass ein Roboter Ihr Haus in die Hand nimmt?

Unsere Meinung

Damien berichtet, dass er einen Roboterreiniger in seinem Haus hat, aber es ist das einzige Roboterprodukt, das er zulassen würde. Allerdings hat er immer noch "Datenschutzbedenken über Smart-Geräte wie Google Home / Echo und werden nicht hinzugefügt" zu seinem Haus jetzt oder in der Zukunft.

Ada berichtet sie würde nicht, aber weiß, dass sie vielleicht muss. Es gibt definitiv Bedenken wegen der Privatsphäre, und sie ist nicht der Meinung, dass menschliche Hilfe in ihrem Haus besser ist. Sie suchte nach einer Person, die ihr half, ihr Haus für einige Zeit zu säubern, aber ihre Suche war enttäuschend.

Dies führt sie zu der Annahme, dass sie irgendwann einem Roboter vertrauen muss, der ihr Haus sauber macht oder weiterhin Zeit damit verschwendet, es alleine zu tun. Die Preise sind jetzt zu hoch für Roboter, also hat sie noch nicht gehandelt, aber sie glaubt, dass andere Menschen eines Tages mit demselben Dilemma konfrontiert werden. Wenn jemand drei bis vier Stunden am Tag bei diesen Aufgaben verschwenden muss, während er auch mit Lendenschmerzen und Staub inhaliert, "Selbst ein Privatsphären- und Kontrollfreak muss vielleicht zweimal nachdenken."

Simon stimmt den Datenschutzbedenken zu, wäre aber auch nicht so freundlich, weil er gesehen hat, was passiert, wenn diese Technologie schief läuft. Er hat smarte Rauchmelder gesehen, die Häuser sicher halten, sich aber weigern, abzuschalten, wenn sie falsch positive Ergebnisse erhalten.

Je weniger er Robotern und intelligenten Geräten erlaubt, sein Haus zu kontrollieren, desto sicherer kann er sein, dass alles funktioniert, wenn er es braucht "Wird nicht Bugs, Abstürzen und Firmware-Updates unterliegen." In Anbetracht der Tatsache, dass die Technologie in Autos gestört wurde, sagt er: "Vielleicht, wenn die Technologie etwas stabiler wird, werde ich darüber nachdenken!"

Wie Damien, Ryan hat auch einen Roboter-Staubsauger, aber er würde einen lieben, der all die Reinigung und die anderen kleinen Arbeitsaufgaben erledigt hat. "Wenn das ein Teil des Geschäftes ist, dann bring die Roboterherren!"

Ich habe zufällig eine gute Reinigungshilfe, also ist das kein Problem für mich. Wie auch immer, ich bin aufgewachsen und habe "The Jetsons" Cartoons gesehen, in denen alles zu Hause robotisch und computergesteuert war. Das war etwas, das ich immer vergöttert habe. Ein besonderer Bereich war das Kochen, wo sie in wenigen Minuten einen Computer hatten, der eine komplette Mahlzeit ihrer Wahl darstellte. Wenn sie jemals einen solchen Computer im wirklichen Leben schaffen, bin ich vielleicht ihr erster Kunde! Ich würde gerne fast jeden Roboter in meinem Haus begrüßen.

Deine Meinung

Verwenden Sie ein Roboter-Vakuum? Suchen Sie eine zusätzliche Hilfe bei der Roboterreinigung? Was ist in anderen Bereichen Ihres Hauses? Würden Sie zulassen, dass ein Roboter Ihr Haus in die Hand nimmt? Fügen Sie Ihre Gedanken und Bedenken in unseren Kommentaren ein.