xvgmag

Wie sieht 5G aus?


Wie sieht 5G aus? / Handy, Mobiltelefon

Jeder kauft Telefone, die 4G LTEs Hochgeschwindigkeitsnetzwerke unterstützen, in der Hoffnung, dass sie in der Lage sein werden, diese wundervolle Art von drahtlosem Ruhm zu erschließen. Trotzdem scheint es, als ob 4G es nicht ganz schneidet. Die erforderliche Dichte an Zugangspunkten und die träge Frequenzsituation in der ganzen Welt machen die Entwicklung und Verbreitung von 4G-Netzen an manchen Orten schwierig und in anderen ein Traum. Ein paar internationale Mächte haben entschieden, dass es an der Zeit ist, zu einer anderen Generation von Mobilfunknetzen überzugehen, die als 5G- oder 5. Generation von Mobilfunknetzwerken bekannt werden.

Warum?

Wenn man etwas über 5G hört, könnte jeder marginal versierte Mensch fragen: "Warum möchte jemand eine weitere Generation voranbringen, wenn 4G in vielen Industrieländern nicht richtig implementiert ist?"

Dafür gibt es mehrere Gründe, nicht zuletzt die Tatsache, dass das Radiospektrum knapp wird (siehe den Link, den ich Ihnen oben gegeben habe). Wir brauchen ein neues Netzwerk, das nicht dieselben Einschränkungen wie 4G in dieser Abteilung erfahren wird. Sie sehen, die Spezifikation von 5G verlangt einen Frequenzzugang unterhalb der 4-GHz-Leitung. Dieser Bereich des Spektrums ist in vielen Teilen der Welt weitgehend unbesetzt. Es ist laut und unzuverlässig für andere Arten der Kommunikation. Durch die Bündelung mehrerer Access Points an einem Ort lassen sich alle Probleme, die mit der Verwendung von Frequenzen auftreten, die niedrig sind, einfach umgehen. Durch die Festlegung des Schwellenwerts können Mobilfunkanbieter ihre Netze frei von Störungen betreiben. Mit etwas, das als dynamisches Spektrum-Management (DSM) bekannt ist, konnten wir auch Übersprechen durch die gleichen Methoden eliminieren, die verhinderten, dass DSL-Leitungen Telefonleitungen störten.

Auch dies ist ein weiteres Machtspiel der EU und Südkoreas, um sich über das Wasser zu erheben und sich dem globalen Wettbewerb zu stellen. Sie waren eher langsam bei der Einführung von 4G.

Die rot dargestellten Länder haben starke kommerzielle LTE-Präsenzen. Blaue Länder auf der Karte stellen immer noch ihre Netzwerke bereit. Hellblau bedeutet, dass ein Land gerade Prüfungen durchführt und noch nicht in Erwägung gezogen hat, LTE zu übernehmen. Sie können sehen, dass einige EU-Mitgliedstaaten hinter Russland, Indien, Saudi-Arabien, Australien, Brasilien, den USA, Kanada und einigen anderen Ländern stehen. Südkorea, obwohl es Tonnen von Ressourcen in die Entwicklung von 4G LTE investiert hat, will sich vor anderen durchsetzen, die das gleiche getan haben.

Wie wird 5G aussehen?

Implementierungsweise wird 5G überfüllt sein. Es muss höhere Geschwindigkeiten als 4G bereitstellen, was Tonnen von Hardware erfordert, um die gesamte Bandbreite zu verarbeiten. Genau dies könnte einigen Ländern die Umsetzung erschweren. Um dies zu ermöglichen, muss jede Zelle, die eine Netzabdeckung bereitstellt, mehrere dicht gepackte Antennen enthalten, die mehrere Benutzer gleichzeitig bedienen. Es ist sehr einfach, den Dienst zu den unbequemsten Zeiten unzuverlässig zu machen, wenn die Dichte nicht mindestens doppelt so hoch ist, wie wir es derzeit für eine 4G-Zelle benötigen.

Im Folgenden wird gezeigt, wie Implementierungen mit höherer Bandbreite eine höhere Zelldichte erfordern:

Wenn Sie herumlaufen, können Sie beginnen, lustigere Kisten zu sehen, die an den Seiten von Gebäuden angebracht sind. Diese werden Ihnen laut diesem Bericht eine Bandbreite von bis zu 10 Gbit / s bieten. Ich betone die Wörter "bis zu" im vorherigen Satz. Es wird sicherlich nicht absolut halsbrecherische Geschwindigkeiten bieten, wenn Ihre lokale Zelle stark belegt ist, aber es wird höhere Geschwindigkeiten bieten als das, was Ihnen 4G bietet. Momentan verarbeiten die meisten Telefone und Tablets die Informationen sowieso nicht so schnell.

5G könnte ein Kunststück sein, aber es wird die Zukunft der Vernetzung bestimmen, ob es uns gefällt oder nicht. Jetzt sind Sie dran, darüber zu sprechen. Was denkst du über diese neue mögliche Entwicklung? Lassen Sie uns darüber in den Kommentaren diskutieren!

Dichte der Basisstation Bild bereitgestellt von TEKTELIC Communications, Inc.