xvgmag

Warum frieren USB-C-Kabel Laptops?


Warum frieren USB-C-Kabel Laptops? / Hardwarehandbücher

Am 2. Februar 2016 meldete der Google-Ingenieur Benson Leung, dass sein Laptop wegen eines USB-Typ-C-Kabels zerstört wurde. Die daraus resultierende Medienkrise hat dazu geführt, dass sich die Leute gefragt haben, ob die Verwendung von USB-C-Kabeln auf ihren eigenen Geräten notwendig ist. Das Kabel wurde entwickelt, um den Weg für zukünftige Geräte zu ebnen, die sehr vielseitige Signal- und Energieübertragungen erfordern. Aber wenn ein solches Kabel Laptops zerstört, ist es vielleicht an der Zeit, sich damit zu befassen, was das möglicherweise verursachen könnte, und zumindest vorläufig Abhilfe zu suchen.

Warum bewegen sich Menschen in Richtung USB-C?

Um das Problem zu verstehen, müssen wir verstehen, wofür USB-C eine Lösung ist. Das Standard-USB-Kabel wird mit einem Kopf geliefert, der mit dem Host (dem fetten Ende) und einem Anschluss an den Client verbunden wird. Seine Kommunikation findet nur in einer Richtung statt, und seine Designspezifikation erlaubt es, nur auf eine bestimmte Art und Weise eingesteckt zu werden. USB-C macht all dies rückgängig, indem es eine Designspezifikation verwendet, die es erlaubt, jedes Ende davon an irgendeines der verbundenen Geräte anzuschließen. Die "Zunge" des Steckers ist zudem so gestaltet, dass er problemlos angeschlossen werden kann.

Die Spezifikation von USB-C ermöglicht die Übertragung großer Datenmengen und die Übertragung einer beträchtlichen Datenmenge (10 GBit / s). Dies macht es vielseitig genug, um das einzige Kabel zu werden, das Sie in Ihrem Arsenal brauchen. Sogar HDMI ist nicht notwendig, wenn Sie die Bandbreite haben, die USB-C schieben kann (mehr als genug für 4K-Video).

Warum brät es Laptops?

USB-C selbst verursacht keine Probleme mit der Hardware. Die Spezifikation ermöglicht den Anschluss an Geräte ohne USB-C-Anschlüsse mithilfe eines Adapters. Das Problem tritt auf, wenn Sie versuchen, ein fehlerhaftes Kabel zu verwenden. Benson Leung versuchte, seinen Laptop mit einem USB-C-Kabel mit einem Ladegerät für USB-Typ-A-Kabel zu laden. Das Ladegerät möchte zwei Ampere Strom liefern, während der Laptop versucht, drei zu ziehen. Dies führt zu einer Disparität, die die Leiterplatte katastrophal ruinieren könnte (und dies war einer dieser Fälle). Defekte Kabel haben unsere Hardware ruiniert, seit es sie jemals gab. Dies ist eines dieser Probleme, die auftreten, wenn Sie versuchen, eine neue Technologie an eine ältere anzupassen.

Wie man dieses Problem verhindert

Wenn Sie vermeiden möchten, ein fehlerhaftes Kabel zu erhalten und das Risiko von Anpassungsproblemen zu minimieren, empfehle ich Folgendes:

  • Suchen Sie nach USB-IF-Zertifizierung. Diese Organisation unternimmt außergewöhnliche Anstrengungen, um USB-Kabel zu testen, um sicherzustellen, dass sie ihren Spezifikationen voll entsprechen.
  • Holen Sie sich ein Kabel von einer Marke, der Sie vertrauen. Wenn Sie Ihre Ausrüstung von Apple gekauft haben, holen Sie auch Ihre Kabel von ihnen! Sie könnten auch ein Kabel von einem anderen Top-Hersteller wie Belkin, Mediabridge oder StarTech erhalten.

Solange Sie auf dem Markt sind, vergessen Sie nicht, dafür zu sorgen, dass der Adapter, den Sie verwenden, auch nicht zwielichtig ist.

Hast du einen anderen Ratschlag? Was sollten Verbraucher tun, damit sie ihre Maschinen nicht mit fehlerhaften USB-C-Kabeln kompromittieren? Erzähl uns mehr in einem Kommentar!