xvgmag

Welche Art von Drohne soll ich kaufen?


Welche Art von Drohne soll ich kaufen? / Geräte

Es besteht kein Zweifel, dass Drohnen für den persönlichen Gebrauch populär werden. Ob es sich um Extremsportarten, Kinematografie oder Hobby am Wochenende handelt, wir haben beeindruckende Drohnenaufnahmen auf YouTube und anderen Online-Destinationen gesehen.

Wenn Sie Ihre eigene Drohne suchen, worauf sollten Sie achten? Was sind einige der beliebtesten Drohnen, die Sie kaufen können?

Hier ist ein Blick auf die beliebtesten Drohnen-Sorten und ihre unterschiedlichen Eigenschaften.

Papagei AR

Diese Drohne kann von einem Smartphone oder einem Tablet mit iOS oder Android gesteuert werden. Es gibt eine Vielzahl von Versionen dieser Drohne mit der neuesten im Mai 2014, der AR Drone 3.0. Die Version 3.0 wird mit einer 14MP-Kamera mit Fischaugenobjektiv geliefert. Es kann bis zu 2 Kilometer gesteuert werden.

Ein Skycontroller wird verwendet, um das steuernde Tablet zu halten. Es ist sogar möglich, einen Ansichtsstrom an eine Oculus Rift auszugeben. Mit der AR Drone können Sie den Livestream aufnehmen und Fotos aufnehmen, die alle automatisch auf dem Smartphone oder Tablet gespeichert werden.

DJI Phantom

Der Phantom hat ein ansprechendes Design und gehört zu den bekanntesten Drohnen. Es kann alleine fliegen, wobei der Besitzer einfach die Pins auf dem Controller-Bildschirm zieht, um GPS-Wegpunkte für den Copter auf seinem Weg anzuzeigen. Sobald die Wegpunkte gesetzt sind, kann sie ihre Mission autonom mit wenig bis gar keiner Intervention ausführen.

Wenn Sie auf die Schaltfläche "Zurück zu Home" klicken, wird der Copter zurück zum Startpunkt gebracht. Die Drohne kann bis zu 5 km und bis zu einer Höhe von 656 Fuß mit einer maximalen Entfernung von 1.640 Fuß von der Steuerung fliegen.

Der Phantom kommt in verschiedenen Versionen, mit dem letzten Stand vom August 2014 ist der Phantom 2 Vision +. Diese Phantom-Version nimmt Full-HD-Videos auf und nimmt sie auf die integrierte 4-GB-SD-Karte auf und nimmt Fotos mit 14 MP auf. Es enthält auch eine Kamera-Neigesteuerung, mit der Sie erstaunliche Aufnahmen mit einzigartigen Winkeln machen können.

Hubsan X4

Dies ist eine kleine Drohne, die nur 4,5 Zoll schräg ist. Es kommt mit einer Steuereinheit, die eine 4,3-Zoll-Farbe LCS-Bildschirm enthält, so dass Sie die Drohne von First-Person-Ansicht fliegen können. Es enthält eine 0.3MP Kamera mit 720 × 240 Auflösung. Gestreamtes Video wird auf einer micro-SD aufgezeichnet, die sich auf dem Controller befindet.

Sie können wichtige Telemetriedaten auch auf dem Bildschirm anzeigen, um zu wissen, was in der Luft passiert. Es kommt mit 4 LED Nachtlichtern auch.

Walkera QR

Dies ist eine sehr stabile Drohne mit manuellem Flugmodus. Aufgrund seines fortschrittlichen Gyro-Controllers kann er bei hohen Geschwindigkeiten gesteuert werden. Die Drohne ist nicht mit einer Kamerahalterung ausgestattet, da sie nicht für Luftaufnahmen optimiert wurde. Diese können jedoch separat erworben und installiert werden.

Der Walkera ist vollgepackt mit GPS und Höhensensoren, die Ihnen helfen, bei Bedarf zu schweben. Es enthält zwei LED-Leuchten, um den Status der Drohne anzuzeigen.

Storm Drone 4

Diese professionelle Drohne misst 19,25 Zoll und ist für den Einsatz im Freien konzipiert. Es ist eine der einfachsten Drohnen, selbst im unbemannten Modus zu fliegen. Es ermöglicht Ihnen, die Dinge auf die nächste Ebene zu bringen, indem Sie Ihre eigene Kamera montieren. Es ist sehr stabil und genau, so dass Sie genaue Flugmanöver durchführen können.

Es gibt eine Vielzahl von Storm Drones, die Version 4, Version 6 und die Semi-Metal-Edition enthalten.

Ob es sich um Luftaufnahmen oder einfach nur zum Spaß handelt, die oben genannten Drohnen sind nicht nur erschwinglich, sondern liefern in Bezug auf Leistungsfähigkeit und Leistung.