xvgmag

Warum Internet Explorer gefährlicher wird


Warum Internet Explorer gefährlicher wird / Browser

Während die Mehrheit der mäßig internetaffinen Nutzer andere Browser wie Chrome, Firefox, Maxthon und (gelegentlich) Opera nutzt, vergisst man leicht, dass eine beträchtliche Anzahl von Leuten (etwa ein Viertel) den Internet Explorer im Dezember 2015 nutzt.

Auch wenn technisch gesehen nichts daran fehlt, den Internet Explorer als Browser zu verwenden - insbesondere, weil Microsoft kürzlich damit begonnen hat, die Innovationen anderer Browser aufzuholen -, ist es immer noch berüchtigt, einer der am meisten fehlerhaften und unsicheren Browser im Internet zu sein. Wegen seiner Beharrlichkeit, ältere und selten verwendete Anwendungsfunktionen beizubehalten, ist IE nicht unbedingt der beste Browser, der in den zweifelhaftesten Gegenden des Internets verwendet wird. Um das Ganze abzurunden, machte eine Ankündigung von Microsoft im Jahr 2014 alles noch unsicherer.

Wer ist in Gefahr?

Zuallererst möchte ich die Dinge klären und sagen, dass nicht alle Versionen von IE unsicher sind. Die Menschen in Gefahr sind die 55 Prozent, die die Versionen 8, 9 und 10 des Microsoft-Browsers verwenden. Dies ist auf eine Ankündigung des Unternehmens vom August 2014 zurückzuführen, die das Ende des Support-Termins für diese Versionen am 12. Januar 2016 festlegt. Abgesehen davon, dass Internet Explorer weiterhin einen beträchtlichen Marktanteil beim Surfen im Internet auf der ganzen Welt behält (Besonders, und seltsamerweise, in Japan), ist es wichtig zu bemerken, dass 55 Prozent ein ausreichend hoher Anteil von Leuten ist, die ältere Versionen verwenden, um eine Epidemie von Angriffen zu starten.

Wenn Sie eine dieser Versionen von IE verwenden, sollten Sie wissen, dass Sie an diesem Punkt viel wahrscheinlicher sind, wenn Sie Ihr System angreifbar machen, indem Sie nicht upgraden. Mit der Zeit wird sich die Situation nur noch verschlimmern.

Was das alles bedeutet

Wenn der Support für eine bestimmte Version der Software beendet wird, untersuchen Hacker typischerweise alle Schwachstellen, die nicht repariert wurden, bis zu dem Datum, an dem die Entwickler den "Aus" -Schalter umgedreht haben. Mit dieser Art von Informationen ist die unvermeidliche Versuchung verbunden, sie in die Tat umzusetzen.

Experten sagen voraus, dass diejenigen, die weiterhin ältere Versionen von IE verwenden, aufgrund der fehlenden Unterstützung in Verbindung mit der Rate, mit der sie noch verwendet wird, mehr Entführungsversuche erleben werden. Höchstwahrscheinlich werden unternehmungslustige Hacker damit beginnen, eine Liste aller Schwachstellen zu erstellen (oder zu stehlen), die die Versionen 8, 9 und 10 von Internet Explorer aufweisen. Sobald sie alle möglichen Angriffswinkel heraufbeschworen haben, werden die Angriffe beginnen, beginnend mit Versuchen, Code zu injizieren und über den Browser Zugriff auf das System zu erhalten. Alles und alles ist möglich. Dies ist IE, von dem wir sprechen, und Vorgängerversionen von Version 11 enthalten bekanntermaßen Funktionen und Frameworks, die einen grundlegenden Zugriff auf Windows ermöglichen und es Hackern ermöglichen, ihre Angriffe durch das gesamte System zu tunneln.

Kurz gesagt, führen Sie die Versionen von Internet Explorer, die ihm seinen Ruf als am meisten gefährdeten Browser in derWelt ist nicht die hellste Idee.

Was du tun kannst

Der erste Vorschlag, der Ihnen in den Sinn kommt, ist, Ihren Browser auf Version 11 zu aktualisieren, wenn Sie keine Alternative herunterladen möchten. Wie für Menschen mit Windows-Versionen älter als Windows 7 (was bedeutet, dass Sie nicht IE 11 ausführen können), müssen Sie beginnen, die Alternativen am Anfang dieses Artikels zu sehen. Wenn Sie den IE nicht verwenden, können Sie immer noch etwas tun und jedem, den Sie vielleicht kennen, einen Link zu diesem Artikel senden.

Was würdest du in diesem Szenario wählen? Würden Sie lieber bei dem neuesten Internet Explorer bleiben (wenn Sie bedenken, dass er die Alternativen aufgreift) oder ihn für etwas anderes aufgeben? Erzähl uns mehr in einem Kommentar!